Informationen zum Lehrstellenangebot in der Region Imboden

siehe "Über uns"

Herbstausflug vom 16.9.2017: Baustellenbesichtigung Albulatunnel

Der Neubau des Albulatunnels ist die grösste und wichtigste Baustelle im Kanton. Mit einer Bauzeit von 6.5 Jahren und Gesamtkosten von 345 Millionen ist es ein Jahrhunderbauwerk. Dank Vitam B konnten wir nicht nur die riesige Baustelleninstallation sondern auch im Tunnel die Arbeiten des Vortriebes besichtigen. Die Informationen aus erster Hand von Christian Florin und seinen Mitarbeitenden waren eindrücklich und sehr interessant.

Doch schon die Zugfahrt von Reichenau war ein Highlight. Wurden wir doch von Ingenieur Friedrich Hennings auf unterhaltsame Weise über den Bau der Albulalinie informiert. Beim Apéro und Nachtessen besuchte uns schliesslich noch der italienische Gastarbeiter und Gleismonteur Reto - unsere Lachmuskeln wurden aktiviert :-)

Mit dem Postauto ging es dann zu später Stunde bei leichtem Schneefall wieder nach Hause.

Die Imboda-Mess 2017 war wiederum ein voller Erfolg!

Die 4. Imboda-Mess wurde vom 5.-7. Mai 2017 durchgeführt. Mit rund 7'000 Besuchern wurde das Besucherziel übertroffen. Impressionen sind zu finden unter www.imbodamess.ch bzw. auf der Facebookseite der Imboda-Mess. Die nächste Imboda-Mess findet im Jahr 2020 statt! 

24.3.2017 - 99. Generalversammlung in Tamins

Die 99. GV startete mit einer spannenden Betriebsbesichtigung der Firma Anplaq AG Tamins. Alle Mitglieder wurden zudem zu einem grosszügigen Apéro eingeladen - unser Dank geht an das ganze Anplaq-Team!

Pünktlich um 19.30h begrüsste Jürg Heini zur GV. Wie gewohnt wurden die Traktanden zügig behandelt. Besonders hervozuheben sind die vielen Neumitglieder, welche mit ihrem Interesse am HGV Imboden zeigen, dass unsere Vereinigung auch nach fast 100 Jahren eine wichtige Basis für Netzwerk und Zusammenarbeit in der Region Imboden bildet.

Wie gewohnt wurde der Gewerbeabend mit einem gemütlichen Nachtessen abgerundet. Wir durften die Gastfreundschaft im Schloss Reichenau geniessen.

Frühlingsvortrag vom 23. Mai 2016 in Bonaduz - "Von der Migration zur Integration"

Die Flüchtlingskrise in Europa hat im letzten Jahr historische Ausmasse angenommen. In der Schweiz und auch in Graubünden hat die Zahl der anerkannten Flüchtlinge stark zugenommen. Wie kann oder soll das einheimische Gewerbe zur Integration beitragen? Dieser Frage sind die Referenten und die Gewerbler am Frühlingsvortrag nachgegangen.


 

Im Bild: Jürg Heini und die kompetenten Referenten Marcel Suter, Leiter Amt für Migration und Zivilrecht Graubünden und Patricia Ganter Sonderegger, Integrationsbeauftragte des Kt. GR

Mehr Informationen zum Frühlingsvortrag siehe Medieninformation (pdf)

Herbstausflug vom 3. Oktober 2015 ins Valle di Lei

Unser Herbstausflug führte uns ins Valle di Lei. Spannend war die Führung in der Kavernenzentrale der KHR AG in Ferrera und dann natürlich auch die Staumauer von Innen zu besichtigen. Die Teilnehmer kamen der Stromproduktion aus Wasserkraft auf eindrückliche Weise sehr nahe. "Ueber" der Staumauer liegt bereits Italien und da wurden wir im "Baita del capriolo" von A-Z oder besser von A-S wie Schlangengrappa verwöhnt... :-)

97. Generalversammlung am 20. März 2015 in Rhäzüns

Rund 70 Mitglieder trafen sich um 18.00h in der herausgeputzten Werkhalle der Firma Andreas Egli GmbH in Rhäzüns. Andreas Egli präsentierte die Firgmengeschichte und zeigte uns was Modellbau wirklich ist - extem vielseitige, interessante und innovative Projekte werden tagtäglich bearbeitet und umgesetzt. Als die topmoderne CNC-Maschine den Weisswein öffnete und auch gleich noch die Gläser einschenkte, war die Verblüffung perfekt. Danke für die interessante Firmenpräsentation und den feinen Apéro!

 

Um 19.30h begrüsste Jürg Heini dann zur Generalversammlung. Die Sachgeschäfte und Wahlen wurden zügig behandelt und von der Versammlung genehmigt.

 

Das anschliessende Nachtessen im Restaurant Rusticana mit guten Gesprächen rundete den Gewerbeabend ab.

Herbstanlass am 25. Oktober 2014

Die Besichtigung der Helikopterbasis in Untervaz war ein super Erlebnis. Unvergessen auch der kurze Rundflug - einfach Spitze!

Das gemütliche Nachtessen im Hertihof rundete den geselligen Tag ab.

 

 


       go2media - Webdesign, Programmierung